Wem folgst du? Der Angst oder der Zuversicht

Warum verlassen nur wenige Menschen ihren sicheren Hafen, obwohl sie spüren, dass sie eigentlich nicht wirklich glücklich sind? Was hält sie in ihrem sicheren Hafen?

Obwohl es immer mindestens zwei Sichtweisen gibt, verharren die meisten Menschen in einer. Schade!

Der Angst-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Den sicheren Hafen verlassen aus der Sicht der Angst. Es fühlt sich innerlich so an, als würdest du mit einem kleinen Schlauchboot raus auf den riesigen Ozean. Kein Land in Sicht, grosse Wellen, Sturm, gefährliche Monster im Wasser, keine Hilfe, kein Zurück. Du bist allem mutterseelenallein ausgeliefert.

Kurz, es ist dein sicherer Untergang!

Der Zuversicht-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Den sicheren Hafen verlassen aus der Sicht der Zuversicht. Deine Neugierde, dein Pioniergeist ist geweckt. Dein Tatendrang lässt dich ganz kribbelig werden. Die Vorfreude ist da, wie wenn du in die Ferien fährst. Du findest neue Inseln mit paradiesischen Verhältnissen. Das Wetter ist traumhaft und lädt zum Baden ein. Du gehst auf Entdeckungstour und erlebst die tollsten Dinge. Du triffst andere, gleichgesinnte Menschen auf den Inseln und auf anderen Booten und dein Herz quillt über vor Freude.

Kurz, das sichere Ankommen in deinem lebendigen, glücklichen Leben!

Wie war das bei mir?

Ich kam schon mehr als einmal an den Punkt wo ich in dieses kleine Boot stieg. Ich weiss, dass ich sehr hohe Ansprüche an mein Leben habe. Ich will meine Lebensfreude spüren und ausleben, sonst ändere ich etwas. Manchmal auch radikal, wenn es sein muss.

Was ist jedes Mal passiert? Es kam jedes Mal anders, als mir meine Bedenken vorher weismachen wollten!!

Beim letzten Mal war es echt krass. Ich hatte meinen Job gekündigt und hatte keine Ahnung was ich als nächstes machen würde. Trotz dieser völligen Unsicherheit und Ungewissheit war das Gefühl der Lebensfreude und inneren Freiheit absolut riesig! Ein Schlüsselerlebnis in meinem Leben. Ich kann es gar nicht beschreiben. Und da entschied ich radikal, meine Lebensfreude als Kompass zu nehmen und meinen Herzweg zu erforschen.

Es ist unglaublich, was an Energie freigesetzt wird und wie sich die Wirklichkeit verändern kann. Ein Traum? Nein. Mein Leben fühlt sich frei und lebendig an. Ich gestalte meine Tage nach meinem Gusto und lebe meine Gaben und Talente voller Freude aus.

Ich bin unendlich dankbar, dass ich mein Potential in die Welt tragen kann und ich möchte dich inspirieren, es dir auch zu gönnen. Es können tatsächlich Wunder geschehen.

Jetzt freue ich mich riesig, dass ich unter anderem durch diesen Blog-Kanal dich immer wieder inspirieren kann und erinnern darf, dass auch du es verdient hast deine vollen PS und deine Lebensfreude in deinem Arbeitsalltag zu integrieren.

Wie sieht es bei dir aus?

Bist du an einem solchen Punkt und bevorzugst eine weniger radikale Variante?

Warum überlegst du dir nicht verschiedene Reiserouten und Transportmittel, wie du raus auf das grosse Meer der Möglichkeiten fahren könntest? Es darf alles Schritt für Schritt geschehen, in deinem Tempo!

Spürst du jetzt, dass du etwas ändern möchtest und du weißt so gar nicht wie? Oder du möchtest deine Bedenken mit einer neutralen Person besprechen, die dich versteht? Dann melde dich bei mir für ein Standortgespräch. Ich bin sehr neugierig auf deine Sichtweisen und ich helfe dir dabei, mehr Klarheit zu bekommen.

http://diana-achermann.com/kontakt/

Zusammen geht es einfacher, schneller und es macht mehr Spass!

Leave A Response

*

* Denotes Required Field